Kategorien
Allgemein Vegane Rezepte Weihnachtsplätzchen

Nussecken

|| Veganes Rezept

|| Zeit: 5 min Vorbereitung / 50 min Zubereitung


Zutaten:

  • 450 g Mehl
  • 525 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 500 g vegane Margarine ggf. etwas mehr zum einfetten
  • 6 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Pack Backpulver
  • 75 ml Pflanzenmilch (Hafer, Mandel oder Soja)
  • 300 g gemahlene Haselnüsse
  • 300 g gehackte Mandeln
  • 200 g vegane Schokolade oder Kuvertüre
  • 5 EL Mandelmus (was auch sehr lecker ist Kokos-Mandelmus) oder vegane Marmelade
  • Etwas Wasser

Zubereitung:

Zu erst beginnen wir mit dem Teig für den Boden. Dazu das Mehl, Backpulver und 225 g Zucker in eine Rührschüssel geben, 3 Päckchen Vanillezucker und 2 EL Speisestärke hinzufügen. Kurz umrühren. Dann 200g zimmerwarme Margarine und 75 ml Pflanzenmilch unterrühren und mit den Knethacken durch mixen.

Der Teig für den Boden auf einem Backblech ausrollen.

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Währenddessen Nusscreme vorbereiten. Dazu nehmen wir nochmal 300 g Margarine und schmelzen diese in einem Topf. 300 g Zucker, restliche Vanillezucker, Nüsse und ggf. etwas Wasser (2-3 EL) hinzufügen.

Mandelmus oder Marmelade auf dem Boden verstreichen und anschließend die Nusscrememasse darauf verteilen.

30 Min bei 180 Grad backen

Danach erst einmal vollständig auskühlen lassen. Anschließend Blech in mehrere Rechtecke  oder Quadrate teilen, diese dann schräg in der Hälfte schneiden damit ein Dreieck entsteht.

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Ecken hineinmachen und etwas mit einem Löffel über die Ecken verteilen.


Weitere Rezepte findest du in unserer Facebook-Gruppe:



Diesen Beitrag teilen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.