Kategorien
Allgemein Desserts Vegane Rezepte

Baumstriezel

|| Veganes Rezept

|| Zeit: 5 min Vorbereitung / 90 min Zubereitung


Zutaten:

  • 350 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 190 ml pflanzliche Milch
  • 20 g Kokosöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 50 g vegane Margarine
  • 1-2 EL Zucker
  • 1-2 EL Zimt

Zubereitung:

In eine Rührschüssel die frische Hefe zerbröseln. Zucker und lauwarme pflanzliche Milch zugeben und darauf achten, dass die Milch nicht zu heiß wird. Dies dann gut vermengen und an einem warmen Ort für 10 Minuten gehen lassen.

Kokosöl erwärmen, dass es flüssig wird. Auch da darauf achten, dass es erst zugegeben wird, wenn es nicht zu heiß ist. Dann auch in die Schüssel zusammen mit dem Mehl, Vanillezucker und der Prise Salz geben. Zu einem glatten Teig kneten und nochmal für eine Stunde gehen lassen.

Teig dann auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und anschließend in etwa 2 cm dicke Streifen schneiden.

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Ein Nudelholz mit Alufolie umwickeln und in eine Auflaufform geben. Es sollen nur die Enden des Nudelholzes auf der Form aufliegen, damit der Rest frei schwebt.

Die Margarine schmelzen und etwas von davon zum einfetten auf die Seite legen. Den Rest in einer Schüssel mit dem Zimt und Zucker vermengen.

Das in Alufolie gepackte Nudelholz mit der Magarine bestreichen und anschließend mit den Teigstreifen umwickeln.

Ist das Nudelholz mit den Teigstreifen umwickelt, wird es mit der Zucker-Zimt-Mischung bestrichen.

Dann kommt das ganze in den Ofen und wird es für etwa 15 Minuten gebacken.

Kurz abkühlen lassen und danach vorsichtig vom Nudelholz lösen.


Weitere Rezepte findest du in unserer Facebook-Gruppe:



Diesen Beitrag teilen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.