Kategorien
Allgemein Hauptgerichte Vegane Rezepte

Tortellini mit Pilzfüllung

|| Veganes Rezept

|| Zeit: 10 min Vorbereitung / 45 min Zubereitung


Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 200 ml Wasser
  • 2 TL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz

Füllung:

  • 280 g Champignons 
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 75 g Cashewkerne
  • 120 ml Wasser
  • 4 Stängel Petersilie 
  • Gewürze: Salz und Pfeffer
  • Etwas Olivenöl

Zubereitung:

Chashewkerne in heißes Wasser einweichen für etwa 20 min.

Mehl in eine Schüssel geben Wasser, Öl und Salz hinzugeben und den Teig zusammen kneten. Anschließend in eine Dose oder Frischhaltefolie packen und für 15 min in den Kühlschrank stellen zum kühlen.

Während der Teig im Kühlschrank ist, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken. Pilze waschen und klein schneiden. Petersilie ebenfalls.

Öl in eine Pfanne geben und Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. Dann Pilze und Petersilie in die Pfanne dazugeben und etwa 5 min bei niedriger Hitze dünsten.

Chashews, Wasser  und etwas Salz in einen Mixer geben und für etwas 35 sek Mixen. Bis eine flüssige Konsistenz ist. 

Soße dann zu den Pilzen hinzugeben und alles gut verrühren.

Mehl aus dem Kühlschrank holen und ganz flach ausrollen.

Teig mit dem Pizzaschneider in 4 ecke schneiden. Mit etwas Wasser bestreichen.

Auf jedes 4 Eck mit einem Teelöffel etwas der Pilzmischung hineingeben.

Falten der TORTELLINI: erst zu einem Dreieck, Kanten festdrücken damit es verschließt und die Füllung nicht austreten kann. Dann die mittlere Ecke umschlagen und die beiden anderen Ecken seitlich. Am besten legt ihr sie um die Finger.

Diese Menge reicht für 4 Portionen, solltet ihr nicht alles gleich benötigen könnt ihr die Hälfte auch einfach ungekocht einfrieren.
Wenn ihr dies nicht möchtet kann man auch die Mengenangaben halbieren.

Wasser zum Kochen bringen. Etwas Salz in das kochende Wasser geben. Tortellini hineingeben und für 5 min kochen lassen. Mit einer Schaumkelle rausholen.


Weitere Rezepte findest du in unserer Facebook-Gruppe:

Diesen Beitrag teilen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.